Japanreise nach Kyoto, Osaka und Training im Dojo von Shimamoto Sensei, 8. Dan Aikikai Tokyo

Home / Aktuelles / Japanreise nach Kyoto, Osaka und Training im Dojo von Shimamoto Sensei, 8. Dan Aikikai Tokyo

Kurzer Reisebericht: Rechtzeitig zur Kirschblüte waren wir vom 7.- 21. April in Kyoto und Osaka. Es war nach 2012 der zweite Besuch. Wir haben sehr viel gesehen. Unter anderem sind wir den „Pilgerpfad“/dem Chou-ishi-michi Wanderweg zum Daimon-gate nach Koyasan gewandert: 7 Std., über ca. 1000 Höhenmeter, rauf und runter. In dem Tempel Daien-in haben wir übernachtet und ein traditionelles Abendessen und ein Frühstück eingenommen. Anschließend ging es mit der Zahnradbahn zurück.

Übernachtet haben wir wieder im Hotel Tsujii [info@hoteltsujii.com], in Osaka.

In Osaka haben wir in dem Shosenji Dojo, in Toyonaka alle Trainings mitgenommen. Das Dojo wird von Shimamoto Katsuyuki Shihan 8th Dan Aikikai Tokyo geleitet. Er ist zugleich verantwortlicher Zen- Prister in dem Zen Tempel – Shosenji sowie Kalligrafie-Meister. Wir hatten damals an der 50-Jahresfeier seines Dojobestehens teilgenommen. Von seinen Schülern, unter denen mehrere 7. Dane waren, wurden wir erkannt und sehr freundlich aufgenommen. Es war ein schönes Erlebnis auch beim Kinder-Training zuzusehen und viele Anregungen mitzunehmen.

Sollte Shimamoto Seinsei bald seinen 9. Dan erhalten, reisen wir noch einmal..

Ich werde ihn im Herbst in Holland besuchen.

Peter

Kontakt

Fragen? Wir freuen uns darauf schnell zu antworten

Not readable? Change text. captcha txt